PEP4Teachers

Erziehung aus einer Hand – Educational Partnerships

PEP4Teens und PEP4Kids ist auch ein passendes Konzept für die Lebenswelt Schule.

Dabei umfaßt das Training für Lehrer alle Schularten Grund- und Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien ebenso wie Förder- und Sonderschulen. Für den Kleinkinder- und Vorschulbereich basiert das Training für Erzieherinnen auf den Grundsätzen des Kidsprogramm.

Die entlastende und den Stress reduzierende Grundidee ist folgende: In Elterntrainings erwerben die Eltern die Grundlagen für die Erziehung. Lehrerinnen und Lehrer nehmen an einer 2-tägigen Fortbildung teil, in der sie die gleichen Strategien kennen lernen und auf ihre Lebenswelt Schule transformieren. Und schließlich werden mit den Schülern in Unterrichtseinheiten zur sozialen Kompetenz kompatible Strategien eingeübt. Eltern, Lehrkräfte und Schüler sprechen im Blick auf ihr Miteinander zunehmend die gleiche Sprache.

Mehr zum Thema finden Sie in dem Aufsatz von Wilfried Veeser.
Erziehung aus einer Hand“. Ein Plädoyer für Erziehungspartnerschaften in den Lebenswelten Kindergarten und Schule (Educational Partnerships).

Download hier